Deutsch  Impressions  

 

 
  Dorf-Informationen     Sommer     Winter     Essen & Trinken     Übernachten  
  Wandern     Klettern     Bike & Velo     Alpwirtschaftsbetriebe     Weiteres  

Klettern in einem der schönsten Klettergebiete Europas

Die imposante Hauptkette der Gastlosen erstreckt sich über ca. 2,5km Länge. Die aus Kalk bestehenden Felsen sind bis zu 350 Meter hoch und bieten zahlreiche Kletterrouten von verschiedenen Schwierigkeitsgraden zwischen 3 und 9.

Entlang der Gastlosen finden sich insbesondere viele Plaisir-Routen. Über 1500 Seillängen werden beispielsweise im Kletterführer GASTLOSEN.CH beschrieben.

CleanClimbers kommen an gewissen Gebieten jedoch auch noch zum Zug.

 

Die Nordseite

  • ist im Sommer das Reich der schwierigen Kletterrouten
  • ist in den unteren Bereichen fast überall überhängend und flacht z.T. erst in der neunten Seillänge ab
  • wird zu einem Klettermekka bei hohen Temperaturen

Die Südseite

  • ist in der Regel weniger steil und leichter zu besteigen
  • besteht vorwiegend aus plattigen Routen mit vielen Wasserrinnen
  • kann wegen der sonnenexponierten Lage früh im Jahr und bis spät im Jahr bestiegen werden
 
Impressum